FLEXI-BAR® gegen Rücken- & Nackenschmerzen – Schwingstab Tipps und Empfehlungen

Abbildung: Behandlung gegen Nackenschmerzen

Massagen und präventiver Sport helfen bei diversen Verspannungsschmerzen

Zu wenig Bewegung und langes Sitzen kennzeichnen viele Bereiche des Privat- und Berufslebens der Menschen in der Gegenwart. Dies schlägt sich in Übergewicht, Unsportlichkeit, Verspannungen und Unwohlsein nieder. Oft auch in chronischen Nackenschmerzen und Rückenschmerzen.

Ein unangenehmer Zustand, der sich ändern lässt. Neben Massagen, gezielter Krankengymnastik sowie einer ergonomischen Haltung bei der Arbeit spielt der Aspekt der sportlichen Prävention und Intervention eine enorme Rolle: Es geht darum, die eigene Nacken- und Rückenmuskulatur gezielt aufzubauen. Bei schonenden und passgenauen Trainingsformen reduzieren sich im selben Zuge die schmerzhaften Verspannungen.

Maßnahmen gegen Nackenschmerzen lassen sich beispielsweise zu Hause mit dem Schwingstab FLEXI-BAR® realisieren. Sollten auf der Arbeit extra Räume für kleine Sporteinheiten vorhanden sein, dann ist natürlich ebenfalls die mobile Nutzung der auf den ersten Blick unscheinbaren Geräte möglich. Die erschwinglichen Schwingsticks ermöglichen schonenden Ausdauer- & Kraftsport zum Nutzen der eigenen Gesundheit.

FLEXI-BAR® Vorteile und Merkmale

Was ist der FLEXI-BAR® eigentlich genau, welcher Ansatz und was für ein Nutzen steckt hinter den Sportprodukten, welche längst auch in gut ausgerüsteten Fitnessstudios zu finden sind?

Das ausgeklügelte Verhältnis zwischen Biegefähigkeit und Belastbarkeit sowie das Schwungverhalten markiert das Besondere der aktuell erhältlichen FLEXI-BAR® Modelle*. Die folgenden Informationen verdeutlichen den Ansatz:

  • Anbieter, Design & Prinzip:
    Die FLEXI-SPORTS GmbH steckt hinter dem FLEXI-BAR®, welcher zur Gattung der Schwungstäbe bzw. Schwungsticks zählt. Glasfaserverstärkter Kunststoff fungiert als Grundmaterial des populären Geräts. Gewichte aus Naturkautschuk sind an beiden Enden des Stabs angebracht, der in der Normalversion etwa 1,50 Meter misst. Sie sind für die Resonanz bei den Übungen wichtig. Der Griff befindet sich in der Mitte und dient dazu, den Stab in Schwingungen zu versetzen. Das Prinzip ist ebenso einfach wie effektiv: Die entstehenden Vibrationen wirken sich auf den Körper aus, denn sie aktivieren und trainieren alle Muskeln bis tief ins Gewebe
  • Ganzkörpertraining auf vielen Ebenen:
    Besonders Menschen, die in letzter Zeit wenig Sport in ihren Lebensalltag integrieren konnten, spüren ihren gesamten Körper nahezu neu. Vor allem im Schulter- und Nackenbereich ist ein doppelter Effekt zu nennen: Die Entkrampfung der Muskulatur geht einher mit ihrer Kräftigung
  • Abnehmen & Körperstraffung – die ästhetischen Vorteile:
    Oft motiviert der ästhetische Aspekt zum Training mit dem innovativen Sportstab. Regelmäßige Einheiten straffen des Bindegewebe in allen Körperschichten. Beim Training wird vermehrt Fett verbrannt und der Stoffwechsel verbessert sich ebenfalls. Ein erhöhter täglicher Grundumsatz hilft im Laufe der Zeit spürbar beim Abnehmen.
  • Geschicklichkeit verbessern:
    Weil das Koordinations- und Ausdauertraining den Bewegungsapparat sensibilisiert und trainiert, profitiert als Nebeneffekt die Geschicklichkeit der Trainierenden. Und eine bessere Motorik macht sich in vielen Lebensbereichen positiv bemerkbar, die Wirkungen lassen sich somit als “lebensnah” beschreiben
  • Tiefenmuskulatur gezielt entwickeln:
    Als Stärke des Geräts zeigt sich seine Eignung beim Ansprechen der Tiefenmuskulatur. Diese ist mit herkömmlichen Übungen schwer zu erreichen. Hier helfen die im Training initiierten Schwingungen: Der Körper reagiert auf die Schwingungen indem der reflektorische Rumpf sich spannt
  • Auszeichnungen & Empfehlungen
    Als Anerkennung für die Herstellung rückengerechter Produkte hat die im Jahre 2002 gegründete FLEXI-SPORTS GmbH am 30.Mai 2007 das Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken e.V erhalten. Die Zeitschrift Guter Rat kam nach einem Test zu dem Resultat, dass das Preis- Leistungsverhältnis des FLEXI-BAR® nicht zu schlagen ist. Sie hob besonders das harmonisches Schwingverhalten hervor. Damit ist gemeint, dass selbst bei hohen Kraftimpulsen die Schwungbewegung immer gut zu kontrollieren ist

Durch ihren flexiblen und niedrigschwelligen Charakter finden die Modelle in Physiotherapiezentren, Fitnessstudios und Sportvereinen ihren Platz. Und natürlich kann ein Schwungstab ganz leicht zu Hause für Bewegung sorgen. Aufgrund der Länge von etwa 150 Zentimetern sollte allerdings genügend Platz vorhanden sein.

Video: Ganzkörpertraining mit dem Schwungstab

Der Einsatz des Schwungstabs dient nicht nur der Nacken- und Rückenmuskulatur. Mit den richtigen Übungen ist ein komplettes Ganzkörpertraining möglich, einige Ansätze zeigt das folgende Video:

Das Training mit dem FLEXI-BAR® ist somit gut individualisierbar. Trainierende können – wie im Clip zu sehen – ein vollwertiges Ganzkörper-Workout absolvieren und somit eine symmetrische Körperentwicklung anregen. Fitness und auch Attraktivität spielen pragmatisch zusammen.

Der besondere Stab lässt sich dabei gezielt für die Stärkung von Problemzonen einsetzen. Folgende Trainingsbereiche stehen oftmals im Vordergrund:

  1. Stärkung des Trapez-Muskels
  2. Schultern entwicklen
  3. Beidseitige Nackenmuskel-Stärkung
  4. Seitliche Nackenmuskulatur stimulieren
  5. Arme straffen
  6. Brust- und Schultermuskeln festigen
  7. Muskeln im unteren und oberen Rückenbereich kräftigen
  8. Tiefe Haltemuskeln der Wirbelsäule entwicklen
  9. Hüftmuskulatur und Rumpfbereich anregen

FLEXI-BAR® Bestseller

1. FLEXI-BAR® Standard + Einführungs-DVD + Trainingsplan
  • Original FLEXI-BAR Standard Schwingstab (rot) inklusive Einführungs-DVD und Trainingsplan
  • effektives Training der Tiefenmuskulatur
  • propriozeptive Therapieform bei Nacken- und Rückenschmerzen
ab 79,00 Euro
Bei Amazon kaufen
2. FLEXI BAR 153 cm rot Flexibar +Poster +DVD Fitness NEU
  • Lieferumfang: ein Original Flexi Bar
  • verfügbare Varianten: Standard, Intensiv, Athletic und Kids
  • inkl. DVD Einführung & Übungen
  • inkl. Trainingsposter
ab 78,92 Euro
Bei Amazon kaufen
3. BB SPORT Schwingstab Shaky
  • Gezieltes Training der Tiefenmuskulatur
  • Rutschfester Handgriff aus Gummi
  • Länge: 161 cm
  • Gewicht: 615 g
ab 23,99 Euro
Bei Amazon kaufen
4. Trendy Original Swingstick (inkl. DVD und Poster)
  • Das perfekte Trainingsgerät mit variablen Einsatzmöglichkeiten.
  • Profitieren Sie von der Dynamik, die der Stab erzeugt.
  • Länge: ca. 158 cm, Gewicht: ca. 0,75 kg
  • Farbe: rot
  • Lieferung inkl. DVD und Übungsanleitung
ab 29,95 Euro
Bei Amazon kaufen

Wie hilft der Schwingstab gegen Nacken- und Rückenschmerzen?

➥ Schulter & Nackenbeschwerden lassen sich deshalb gut mit dem FLEXI-BAR® mindern, weil durch die sanften Schwingungen eine Entkrampfung der Muskulatur stattfindet. Das reduziert unangenehmen Druck und ermöglicht es den Menschen, wieder eine entspannte und natürliche Körperhaltung einzunehmen.

➥ Der Hersteller betont in diesem Kontext, dass der erhöhte Abstand zwischen den Wirbelkörpern den Nerven mehr Raum gibt. Da Nervenkompressionen der häufigste Auslöser für Schmerzen sind, nehmen unangenehme Zustände tendenziell ab.

➥ Und zwar unabhängig davon, ob sie im Bereich der Halswirbelsäule, der Brustwirbelsäule oder der Lendenwirbelsäule verortet sind – das Prinzip funktioniert überall gleich. Damit zusammenhängend reduzieren sich die Ausstrahlungsschmerzen ebenfalls.

➥ Weil zudem die Stütz- als auch die Tiefenmuskulatur ebenso sanft wie effektiv angesprochen werden, profitiert die Gesamtstabiltät der Trainierenden. Besonders die Stärkung wirbelsäulennaher Muskeln bietet die Chance, eine bessere (= aufrechtere) Körperhaltung einzunehmen.

Effekte, Zielgruppe & Trainingshinweise

Aus den obigen Informationen wird klar, dass sich der Ansatz des FLEXI-BAR® nicht unbedingt an extreme Kraftsportler richtet. Diese greifen meist zu höheren Gewichten, nutzen spezialisierte Maschinen und absolvieren viele isolierten Übungen.

Wohl aber wendet sich diese Produktgattung an gesundheitsbewusste Sportler und jene Menschen, die gerne sportlicher werden möchte. Sei es im Rahmen heimischer Einheiten oder in Pausen während der Arbeit. Jede Art sinnvoller Aktivität ist dem Verharren in alten Gewohnheiten vorzuziehen.

So einfach der Ansatz wirkt, er verbindet Kraft- und Ausdauertraining, Tiefenmuskeltraining, Koordinationstraining, Haltungsstabilisation und Bewegungssensibilisierung. Dabei kann das Trainingsgerät sitzend, stehend, liegend, bewegend oder balancierend genutzt werden werden. Die Anwendungsszenarien sind sehr variabel.

Somit ist die Zielgruppe nicht zu eng definiert: Ob alter oder junger Mensch, ob Mann und Frau, ob Sportler oder Anfänger – die Lockerung und der schonende Aufbau einer Muskulatur hilft allen anteilig dabei, sich wohler und fitter zu fühlen.

FLEXI-BAR® Varianten für Leistungssportler, Kinder und ältere Menschen

Aufgrund der breiten Nutzbarkeit bietet der Hersteller neben der etablierten Standard-Variante abgestimmte Modelle für bestimmte Teilzielgruppen an:

  • FLEXI-BAR® Standard* wendet sich an Anfänger oder Fortgeschrittene sowie an Menschen jeden Alters. Das Produkt ist multikompatibel und findet in Fitnesszentren und im Rahmen der Rehabilitation Verwendung. 96% der Kunden präferieren diese Allround-Variante. Die Trainierenden haben durch das harmonische Schwingverhalten das Gerät immer sehr gut “im Griff”. Im Vergleich zu den Varianten INTENSIV oder ATHLETIC zielt das Standard-Modell explizit auf die Tiefenmuskulatur ab. Ideal für Rücken, Beckenboden und Rumpfmuskulatur
  • Der FLEXI-BAR® Intensiv fördert im Vergleich zur Variante Standard noch mehr die Fettverbrennung. Laut Anbieter sollten vor allem Personen mit kräftiger oder übergewichtiger Statur dieses Modell nutzen
  • Kraft- und Leistungssportler greifen zum Modell FLEXI-BAR® Athletic*. Es betont die Aspekte Kraftausdauer und Kraftwiderstand. Diese ambitionierte Variante mit erhöhtem Energieumsatz stellt eine Herausforderung dar und verspricht eine hohe Intensität
  • Der FLEXI-BAR® Kids trainiert Gleichgewichtssinn, Koordination und Körperhaltung. Er ist in Hinblick auf die Länge kürzer, dadurch fällt die Schwungkraft geringer aus. Somit kräftigt diese Untergattung auf sensible Art und Weise die Muskeln. Der weniger heftig ausfallenden Schwingungen bewirken, dass Kinder und ältere Semester den kleineren Sportstab gut kontrollieren und somit besser nutzen können

Ziele des Traingings mit dem Schwungstick

Zusammengefasst markieren folgende Themenbereiche die Hauptmotivation, um den Traingsstab zu nutzen:

  • Linderung von Rückenschmerzen
  • Linderung von Nackenbeschwerden
  • Bindegewebefestigung
  • Haltungsverbesserung, Lendenwirbelsäule entlasten
  • Bodystyling
  • Formung des Po und allgmeine Muskeldefinition
  • Fettabbau
  • Formung der Taille
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Ausgleich von muskulären Disbalancen
  • Ausdauer steigern & den Stoffwechsel ankurbeln
  • Schonendes Training zum Wiedereinstieg nach langer Sportpause
  • Rückbildungstraining nach einer Schwangerschaft
  • Gegenwirken bei Gelenkarthrosen
  • Sport im Alter
  • Verbesserung des allgemeinen Körpergefühls
  • Die eigene Haltung verbessern

Dauer der Übungen

Im Rahmen eines Workouts werden die Übungen meist 60 bis 90 Sekunden lang absolviert. Praktisch wird der Sportstab mit einer kurzen Bewegung in Schwingung gebracht und anschließend durch kurze Impulse am Schwingen gehalten.

Die Anzahl und die Intensität der Einheiten richtet sich nach dem Fitnesstand. Das Training soll fordern, aber nicht überfordern. Regelmäßigkeit ist wichtiger als einmaliges “Überpowern” – das gilt natürlich für fast jede Trainingsform. Hilfreiche Trainingspläne mit dem FLEXI-BAR® finden sich hier.

Hinweis: Die Schwingsticks eignen sich ebenfalls als Teil des Aufwärmprogramms für ein klassisches Krafttraining, bei dem es um die Entwicklung größerer Muskeln geht.

Durch den Ausdauereffekt und die Lockerung der Muskeln kommt der Sportler gut auf Touren. Er oder sie kann anschließend mit geschmeidigen Muskeln an die Aufgaben mit den hohen Gewichten gehen. Beim abschließenden Cool Down kann der Sportstick ebenfalls genutzt werden.

Kosten und Unterstützung

FLEXI-BARs® kosten mehrheitlich zwischen 60-100 Euro. Sie unterscheiden von Schwungstäben konkurrierender Anbieter hinsichtlich des verwendeten Materials, der Verarbeitung, der Optik, des Schwingverhaltens und des Lieferumfangs (Beispiel: Anleitungs-DVD). Besonders eine beiliegende DVD hilft ungeübten Menschen anschaulich dabei, einen guten Zugang zu dieser Trainingsform zu finden.

Extrem billige Schwungstäbe weisen meist Einschränkungen in Hinblick auf Qualität und Langlebigkeit auf. Daher sollten Interessierte zumindest auf die Bewertungen schauen, wenn sie den regelmäßigen Einsatz der Geräte zu Hause planen. Gute Modelle sind ideal ausbalanciert, färben auch bei schwitzenden Händen nicht ab und liegen gut in der Hand.

Tipp: Unter Umständen ist eine Beteiligung der Krankenkasse möglich. Wer Geld einsparen will, sollte sich vorher erkundigen, ob und unter welchen Bedingungen dies gegeben ist.

Krankenkassenkarte

Eine Garantie gibt es zwar nicht, doch in einigen Situation hilft ein Absprache mit der Krankenkasse dabei, etwas Geld zu sparen

Zusammenfassung: schwingend-schonendes Ganzkörpertraining

Der FLEXI-BAR® ist ein Trainingsgerät, bei dem Gesundheit, die Koordination und die symmetrische Ganzkörperstärkung im Vordergrund stehen. Der Kraftzuwachs verteilt sich gleichmäßig und umfasst besonders die tieferliegenden Regionen, die sonst kaum zu erreichen sind. Schnell sichtbar werden Verbesserungen in der Haltung. Der Schwungstick hilft gut, “sich gerade zu machen”.

Als Folge davon unterstützt das Schwingstab-Training vor allem dabei, Alltagbelastungen abzufangen. Es lässt Freizeitsportler einfach fitter und reaktionsschneller zu werden. Die erlangte Fitness weist zudem einen präventiven Charakter auf, weil die aufgebaute Tiefen- & Stützmuskulatur vor Belastungsspitzen und schlechten Körperhaltungen schützt – zumindest anteilig. Sekundäre Vorteile und ästhetische Aspekte wie Straffung, Formung, Definition und Bodystyling treten hinzu.

Für viele Menschen, die beruflich bedingt an Nacken- und Rückenschmerzen leiden, stellt das Sportgerät eine nützliche Hilfe dar, um den unangenehmen Druck loszuwerden. Weil es unterschiedliche Modellreihen gibt, existieren auch Typen, die sich für ambitionierte und athletische Sportler eigenen. Man sollte beim Erwerb also darauf achten, das zum eigenen Zustand passende Gerät auszuwählen, um den optimalen Trainingsgeffekt zu erreichen.