Krafttraining zu Hause ohne Geräte

Wer nicht gleich mit anzuschaffenden Geräten zu Hause oder mit Vertragsbindung im Studio trainieren möchte, stellt oft die Frage: „Kann man Krafttraining zu Hause ohne Geräte durchführen und gut trainieren?“

Das geht. Natürlich kommt ein Heimtraining nicht an ein Studio mit teuren und vor allem spezialisierten Geräten heran, aber das heimische Krafttraining ohne Geräte kann dennoch beim Muskelaufbau und bei der Verbesserung der Kraftausdauer helfen.

Folgende Übungen lassen sich z.B. ohne weitere Anschaffungen durchführen:

  1. Liegestütze (Brustmuskulatur)
  2. Dips (Trizeps)
  3. Klimmzüge (Rücken, stabiler Türrahmen benötigt)
  4. Laufen mit Gewichten (Ausdauer, Beine, Waden)
  5. Gymnastikübungen: Für fast alles, z.B. Gesäß (weiche Unterlage hilfreich)

Krafttraining zu Hause ohne Geräte als kostengünstige Trainingsform

Ohne Geräte ein Krafttraining zu Hause zu absolvieren, kann bei knapper Zeit praktikabel und sinnvoll sein. Der Trainierende verbessert seine Fitness und muss dennoch kaum Geld investieren. Er/Sie kann damit entspannt testen, ob Krafttraining oder gar Bodybuilding die richtige Trainingsform darstellt.

Ergänzt mit sinnvoller Ernährung und genügend Erholung verhilft Krafttraining zu Hause ohne Geräte sowohl dem Einsteiger als auch dem Fitnessfreak zu Erfolgen, Zufriedenheit und gesteigerter Gesundheit.

Ohne Geräte trainieren – Buchtipp

Es existieren viele effiziente Trainingsformen: Erfahrene Autoren beschäftigen sich detailliert mit dem Krafttraining ohne Geräte und entwickeln aus einfachen Möglichkeiten und vielen Ideen ein ganzes Set an Fitnessübungen für zu Hause.

Kein Sportstudiovertrag. Keine Geräte. Kein Kurs, nur die Bereitschaft zu trainieren, etwas zu versuchen und seinen Weg in den vielen Möglichkeiten zu finden.

Im folgenden wird das Buch Fit ohne Geräte: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht vorgestellt: Es vermittelt das Wissen um die richtige Technik, die passenden Übungen und die richtige Wiederholungszahl beim Krafttraining und vieles mehr.

Review: Fit ohne Geräte: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht (Clark / Lauren)


Fit ohne Geräte: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht

Fit ohne Geräte: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht
9.3

Verständlichkeit

10/10

    Umfang

    10/10

      Einsteigerfreundlichkeit

      10/10

        Stil

        8/10

          Preis

          9/10

            Pros

            • Verständlich
            • Für Einsteiger geeignet
            • Übungen werden gut dargestellt
            • Effizient und zeitsparend
            • Viele variantenreiche Übungen

            Cons

            • Das Wort Krafftraining kommt etwas zu häufig vor